Entwicklung elektronischer Baugruppen

Leiterkartenentwicklung, Layout und Entflechtung
PROMED verfügt über langjährige Erfahrung im Entwurf von Baugruppen bzw. Leiterkarten für industrielle Anwendungen. Wir setzen nicht nur Ihre Vorgaben für die Schaltungsentwicklung um, sondern achten auch auf eventuelle Ansprüche welche Serienproduktion und Qualitätsprüfung mit sich bringen.

Auf Wunsch stehen wir Ihnen bei jeder Phase des Projekts zur Seite, angefangen beim Entwurf von Schaltungen und der Entflechtung bis hin zu Bestückung und Prüfung von Erstmustern und Kleinserien, sowie Test- und Prüfgerätebau für die Serienproduktion.

Digitales IO-Modul

Größenordnung

bis zu 60 Relais-Schaltausgänge

Kommunikation

CAN-Bus

Verbindung

CAN-Bus Stecker 2-fach ausgeführt, als Durchführung

Merkmale des IO-Moduls

CAN-Bus Kommunikation, galvanisch getrennt
CAN-Bus Baudrate einstellbar: 250k/ 500k/ 1M Bit/s
Mehrere Module in einem CAN-Bus Netz über ID- Adressschalter einstellbar
RS232 Kommunikation, galvanisch getrennt
20, 40 oder 60 Relais- Schaltausgänge mit Rückmeldekontakt- Überwachung mit 3kHz Sampling Rate
Je Schaltkanal: Erfassung/ Prüfung der Prellzeit, Änderung des Pegels des Rückmeldekontakt
Je Schaltkanal: Zählung des Zustandwechsels/ Betätigungshäufigkeit
2x Temperatur- Eingänge für externe Temperatursensoren (NTC)
4x Eingänge für Spannungsmessung, 0-48V Messbereich
Firmware Update über RS232 oder J-Tag Schnittstelle
Schloitweg 14
59494 Soest
Deutschland

mail@promed-soest.de
Tel: +49 2921 969 73-0
|
Impressum
|
Datenschutz
chevron-down