Analoge elektronische Lasten

analoge elektronische Last im 19" Gehäuse

Seit 1985 fertigen wir analoge elektronische Lasten für folgende Einsatzgebiete

• Prüfung von Netzgeräten
• Leistungsendstufen, Baugruppen
• Batterien, Akkus, DC-DC Wandler
• Automotive
• Generatoren
• Labor, Prüffeld
• Brennstoff- und Solarzellen
analoge elektronische Last im IP64 Gehäuse

Gehäuseausführungen

Die analogen Stromsenken sind nicht nur in 19"-Technik lieferbar. Die spritzwassergeschützten Gehäuse, Schutzart IP64, ermöglichen Testreihen in besonderer Anwendungsumgebung, z.B. auf einem Motorprüfstand.

• 19 "-Technik
• fahrbar
• für raue Umgebung, spritzwasser geschützt
• mobil - für den Betrieb im KFZ
• Modultechnik für das Prüffeld, Burn-In-Systeme
• Fernbedienung optional
analoge elektronische Last in Modultechnik für Burn-In-Systeme

Schnittstellen

Die Ansteuerung kann analog oder via RS485 erfolgen - optional sind diverse Schnittstellen zur Ansteuerung möglich:

• RS-232
• IEE 488
• analog
• USB
• Ethernet

Für BurnIn-Systeme liefert PROMED Stromsenken als Open-Frame-Module oder als 19"-Komponenten. Diese können nach Ihren Spezifikationen zu kompletten Systemen zusammengeschaltet werden.
Mobile analoge Stromsenke konzipiert für den Einnsatz im KFZ-Onboard-Test

Betriebsarten

Alle unsere analogen elektronischen Lasten können nach Kundenspezifikation gefertigt und geliefert werden. Die Lasten bieten folgende Betriebsarten:

• Konstant-Strom
• Konstant-Spannung
• Konstant-Widerstand
• Konstant-Leisung
• Pulsbetrieb optional
• Arbeitsbereich ab 0 Volt optional

Wir bieten viele unserer elektronischen Lasten auch zur Miete an.
Fragen Sie nach dem passenden Gerät für Ihre Anwendung!

Kontakt
Schloitweg 14
59494 Soest
Deutschland

mail@promed-soest.de
Tel: +49 2921 969 73-0
|
Impressum
|
Datenschutz
download