Universelle Testsoftware für Mess- und Prüfstände

Mit der PROMED Test Suite entwickeln Sie End-Of-Line & Funktionstests schnell und mit wenig Programmieraufwand.

Die Softwarelösung der PROMED Test Suite bietet Ihnen eine komplette Applikation für den Test von elektronischen Komponenten oder Baugruppen in Ihrem Prüffeld.

Dreißig Jahre Erfahrung im Bereich der Test- und Prüfgeräte spiegeln sich in Design und Handling dieser Software.

Performance, geringe Einarbeitungszeit, sowie Lieferumfang der Applikation sind in dieser Preisklasse unerreicht.

file_downloadPROMED Test Suite Produktbeschreibung
file_downloadPROMED Test Suite Benutzerhandbuch
PROMED Test Suite Test Manager

PROMED Test Suite Feature Palette


Performance

Die PROMED Test Suite arbeitet mit In-Memory Caching und Code Precompilation, was die Testvorbereitung, -ausführung und -auswertung rasend schnell macht.

Geringe Kosten

Die PROMED Test Suite kommt mit allen beschriebenen Features im Paket - kein Baukastensystem mit versteckten Kosten wie bei anderen Anbietern.

Offene Standards

Die PROMED Test Suite setzt auf C# im .NET Framework. Die vielen verfügbaren, kostenlosen Lernresourcen, sowie eine standarisierte Programmiersprache bieten einen geringen Lernaufwand im Vergleich zu den eigenen Skript- und Programmiersprachen anderer Lösungen.



Aufgaben

  • Verwaltung des Testprozesses in der Smart Factory
  • Integration in Industrie 4.0
  • Verwaltung von Hard- und Software
  • Datenerfassung & Analyse
  • Traceability & Prozesskontrolle

Anwendungsbereiche

  • Automotive
  • Consumerelectronics
  • Energie- & Lichttechnik
  • EMS
  • Luft- & Raumfahrt
  • Sensorik

Datenbankanbindung

Intuitive Projektverwaltung mit optionaler Anbindung an Datenbanksysteme, wie z.B. Microsoft SQL Server, Oracle MySQL, PostgreSQL oder CockroachDB, egal ob lokal, über LAN oder Cloud.



Process Capability & Process Performance

Numerische Statistik zur Prozesskontrolle mit Process Performance & Process Capability Analyse

Messsystemanalyse 1-3

Eingebaute Untersützung für die Durchführung von MSA 1-3, sowie deren Analyse und Auswertung mit Reporterstellung.

Trendanalyse

Live-Anzeige von aktueller Statistik und Trendanalyse der Messdaten während des Prüfens.



Minimaler Programmieraufwand

Durch eine Wizard geführte Projektverwaltung mit automatischer Quelltexterzeugung wird der Programmier- und Lernaufwand minimiert.

Dynamische Testabläufe

Einzeln für jede Baugruppe konfigurierbare, dynamische Prüfabläufe lassen sich ohne zusätzlichen Programmieraufwand realisieren.

Automatischer Dauertest

Vollständig automatischer Dauertest von Baugruppen mit Stoppfunktion Fehlererkennung.



Quelloffener Testablauf

Freie und einfache Anbindung von eigenen Tools, Bibliotheken oder Dialogen, sowie unkompliziertes Debugging des Testprogramms.

Konfigurierbarer Datenexport

Testdaten können automatisch nach Testende in verschiedene Dateiformate (CSV, JSON, XML) oder Datenbanken (Microsoft SQL Server, Oracle MySQL, PostgreSQL, etc.) exportiert werden.

Pluginsystem

Vollständig dokumentierte Plugin-API mit verschiedenen Interfaces für eigene Lösungen - ganz ohne Zusatzkosten nutzbar.



Benutzerverwaltung

Differenzierte, rollenbasierte Rechtevergabe für einzelne Benutzer.

Geräteverwaltung

Einfache Einbindung und Verwaltung von Geräten mit USB-, Seriell- oder Ethernetanschluss.

Touchscreen-Support

Für die ergonomische Bedienung durch den Prüfer bieten wir native Unterstüzung für Touchscreens.


Statistische Auswertung eines Testschritts

Übersicht

Die umfangreichen Möglichkeiten der Datenbankanbindungen und Konfiguration, die Statistikfunktionen (CP/CPK - PP/PPK) und entsprechende Visualisierungen (Verlaufsanalyse, Subserienanalyse) bieten eine hohe Transparenz für Ihr Produktionscontrolling. Ein zusätzliche Stabilität- und Trendanzeige zeigt Ihnen immer die aktuellen statistischen Werte der laufenden Tests an.

Dem Benutzer wird durch Touchscreen-Unterstützung, Messaging-System mit optionaler SMTP-Anbindung, multilingualer Oberfläche und einem aufgeräumten und übersichtlichen Desktop der Worklow erleichtert.

Mit der aktuellen Programmiersprache C# (.NET Framework) ist die PROMED Test Suite auf der Höhe der Zeit. Dem Programmierer wird durch die Skelettcode-Generierung viel Arbeit abgenommen. Das Kopieren oder Verschieben der Testschritte, anlegen & klonen von Varianten, automatische Backup-Funktion, Debug-Funktionen, Offline-Programmierung u.v.m. verkürzen die Projektphase deutlich.

Frei konfigurierbare Diagnosetools helfen Ihnen bei Service und Wartung Ihrer Hardware.

Unsere Programmierer unterstützen Sie in jeder Phase Ihres Projekts. Die integrierte Hilfe, ein kostenloser E-Mail Support oder ein optionaler Wartungsvertrag mit Fernwartung bieten Ihnen zusätzliche Sicherheit bei Ihrem Einstieg in die PROMED Test Suite. Auf Anfrage entwickeln wir auch gerne Ihr gesamtes Projekt.

Gerne demonstrieren wir Ihnen die Leistungsfähigkeit unserer Software vor Ort in Ihrem Hause.


Die wichtigsten Features im Überblick


Performance

  • Multithreading & Multiprocessing
  • In-Memory Caching
  • Code-Precompilation

Geringe Kosten

  • Alle beschriebenen Features inklusive, keine versteckten Kosten
  • Minimaler Programmieraufwand durch unterstützte Quelltexterzeugung

Offene Standards

  • .NET Framework und C# als Standard für Plattform & Programmierung
  • Viele kostenlose Lernresourcen und Problemlösungen, sowie Bibliotheken und Tools verfügbar
  • Keine Extrakosten durch teure Lernmaterialien und hohe Einarbeitungszeit in eigene Skriptsprachen
  • Verschiedene verfügbare, standarisierte SQL- und No-SQL Datenbanktechnologien für den Einsatz in Ihrer speziellen IT-Umgebung

Service & Wartung

  • Integrierte Hilfe in Deutsch & Englisch
  • Vollständiges Benutzerhandbuch als PDF
  • API Dokumentation
  • kostenloser E-Mail Support
  • Wartungsvertrag mit Fernwartung optional

Datenbankanbindungen

  • Unterstützung verschiedener SQL- und No-SQL Datenbanken, z.B.:
    • CockroachDB
    • MariaDB
    • Microsoft SQL Server
    • Oracle MySQL
    • PostgreSQL
  • Anbindungen können lokal, über LAN oder in der Cloud erfolgen

Process Capability & Process Performance

  • Numerische Statistik mit Auswertung von Process Capability & Process Performance
  • Unterstützt den Import von Messdaten aus unterschiedlichen Dateien
  • Daten und Graphen können in CSV-Format exportiert werden

Messsystemanalyse 1-3

  • Unterstützung zur Durchführung von MSA im Verfahren 1, 2 oder 3
  • Automatische Auswertung in tabellarischer Form und Graphen
  • Automatische Reportfunktion für den Export als HTML oder PDF Dokument

Trendanalyse

  • Live Anzeige von Statistik und Trend während des Testens
  • Direkte visuelle Rückmeldung über Messwertverteilung mit Hilfe eines Barcharts

Bedienbarkeit

  • Touchscreen-Support für die ergonomische Bedienung durch den Prüfer
  • Einbindung und Verwaltung von Geräten mit USB-, Seriell- oder Ethernetanschluss mithilfe des Instrumentenmanagers
  • Dynamische Testabläufe können ohne neukompilieren für verschiedene Baugruppen einzeln konfiguriert werden
  • Automatische Backup-Funktion bei der Integration neuer Testschritte oder Geräte
  • Variantenerstellung und Verwaltung mit seperat einstellbaren Limits unterschliedlicher Datentypen (Boolean, Double, Integer, String & Regular Expression)
  • Einheitenmangement für die Definition eigener Maß- und Messeinheiten

Quelloffener Testablauf

  • Genießen Sie volle Freiheit bei der Entwicklung Ihres Prüfprogramms durch den offenen Quelltext
  • Eigene Bibliotheken, Benutzerabfragen, Geräte oder Tools lassen sich so schnell und unkompliziert einbinden
  • Frei konfigurierbares Diagnosetool zur Wartung und Inbetriebnahme Ihrer Hardware

Konfigurierbarer Datenexport

  • Export in verschiedene Datenformate und Datenbanken möglich:
    • Microsoft Access Datenbank
    • CSV-Datei
    • JSON-Datei
    • SQL Datenbanken
    • XML-Datei
  • Aufteilung der Datensätze in wöchentlich, monatlich oder jährlich
  • Optionales automatisches Erstellen von Testreports als HTML-Datei oder PDF
  • Optionale automatische Druckfunktion für Testreports z.B. bei Fehlern

Pluginsystem

  • Gut dokumentiertes Pluginsystem für die Erstellung eigener Plugins
  • Interaktionsmöglichkeiten mit der GUI
  • Möglichkeiten für weitere Datenexporte (z.B. nach SAP )
  • Weiterleitung von Benutzereingaben für eigene Benutzerinteraktionen

Testexport Einstellungen

Suche von vergangen Tests

Instrumentenmanagement